A Hard Day's Night de The Beatles

Álbum

A Hard Day's Night

The Beatles

Reproducir en Napster

Álbum

A Hard Day's Night

The Beatles

Reproducir en Napster
Lanzamiento:
Disquera: Emi Catalogue
Die Karriere der Beatles tat mit „A Hard Day’s Night” außerhalb ihres Heimatlandes einen großen Schritt nach vorne. Es war das bis dahin stärkste Album und vollgepackt mit jugendlicher Unschuld und Optimismus. Am 10. Juli 1964 herausgebracht, ist es ein atemberaubendes Beispiel für eine Gruppe, die weiß, dass genau dies ihr Moment ist und deswegen keine musikalischen Kompromisse macht.

Vor der Veröffentlichung schien es unwahrscheinlich, dass eine englische Truppe im Geburtsland des R&B mit genau dieser Art von Musik Erfolg haben könnte. Dennoch lief „I Want To Hold Your Hand” im Frühjahr 1964 auf Dauerrotation in amerikanischen Radios und bewegte sich schnell auf die Spitze der Charts zu. Der Erfolg kündete von der größten kommerziellen Dominanz, die das Land seit den besten Tagen von Elvis Presley im Jahr 1956 gesehen hatte. Während einer zweiwöchigen Promotour durch die Staaten waren die Beatles dreimal bei „The Ed Sullivan Show” zu sehen. Amerika lernte so die Beatles kennen. Das änderte das Leben einer ganzen Generation und stellte die US-Musikindustrie auf den Kopf.

Als die Beatles nach Großbritannien zurückkehrten, nahmen sie schnell Songs für ihren ersten Film auf. Der Druck war immens, doch die Band nahm ein bahnbrechendes Album auf! „A Hard Day’s Night“ ist aus zwei Gründen so bedeutend. Zum einen gab es nur Kompositionen von Lennon/McCartney zu hören und das in einer Zeit, in der es unüblich war eigene Songs zu singen. Für die Qualität des Materials spricht nicht zuletzt, dass auch Künstler außerhalb der Popwelt wie Jazzsängerin Ella Fitzgerald, die eine swingende Version von „Can’t Buy Me Love” aufnahm, die Songs coverten. Die Balladen „And I Love Her” und „If I Fell” wurden sogar bald zum gern gehörten Standard-Repertoire. Zum anderen hoben die Beatles mit ihrer Instrumentierung und den Melodien ein neues Genre aus der Taufe: den Folk-Rock. Angeheizt von Akustikgitarren und George Harrisons zwölfseitiger Rickenbacker E-Gitarre, inspirierte das Album Acts wie The Byrds, die 1965 durchstarteten. Die Beatles wurden mit „A Hard Day’s Night” erwachsen.

Acerca de este álbum

Canciones

Acerca de este álbum

Disponible en iOS, Android, Windows y Web

Música ilimitada en cualquier lugar. Millones de canciones y todos los géneros.

Disponible en iOS, Android, Windows y Web